Volkstanzgruppe Rokytí

Rokytí beschäftigt sich mit Bühnenstilisierung von ethnographischen Materialien von Südwestböhmen und Gebiet von Rokycany, bearbeitet Musik- und Tanzfolklore und Bräuche. Zurzeit handelt sich um 20 Tänzer im Alter von 16 bis 21 Jahre, die im November 2016 das 15. Jubiläum zusammen feiern werden. Sie tanzen, spielen, verbringen gerne ihre Freizeit zusammen. Dabei läuft die Zeit unglaublich schnell, wenn man sie mit Freundschaft und Verehrung zum Nachlass von unseren Vorfahren.

Noch als Kindergruppe (Sluníčko) erhielten die Tänzer und Musikanten der gegenwärtigen Gruppe Rokytí den Preis des 61. Internationalen Folklorefestivals „Strážnice 2006“, es handelte sich um das Programm mit dem Namen Špity, špity, šupity brabec (Regie Z. Vejvoda). Regelmäßig wurden sie als Vertreter der Pilsner Region zur Nationalschau von Kindervolkstanzgruppen gewählt, bei der sie hoch bewertet wurden: z. B. „für vorbildliche Arbeit mit Kindern und choreographische Darstellung vom Thema“ (2007), „für ausgezeichnete Leistungen im Bereich vom Tanz, Gesang und Musik“ (2009) oder „für eine überzeugende musikalisch tänzerische Äußerung“ (2011). Seit 2015 treten sie unter dem Namen Rokytí auf.

Soubor písní a tanců Rokytí